Verein Ostschweizer Freunde der Eringerrasse

Die Ostschweizer Freunde der Eringerrasse sind als Verein organisiert. Jährlich findet eine Vereinsversammlung statt. Dem Verein steht ein Vorstand vor. Der Vorstand setzt sich zusammen aus einem Präsidenten, dem Geschäftsführer, einem Kassier sowie einem Mitglied für besondere Aufgaben.

Präsident:
Dr. Gottlieb Keller, Zug

Geschäftsführer:
Nationalrat Toni Brunner, Ebnat-Kappel

Kassenwart:
Nationalrat Thomas Aeschi, Zug

Vorstandsmitglied für besondere Aufgaben:
Nationalrat Hans Egloff, Zürich

Revisionsstelle:
Nationalrat Thomas Matter, Meilen

Mitglied werden

Mitglied des Vereins Ostschweizer Freunde der Eringerrasse können natürliche und juristische Personen werden, welche Freude an der Eringerrasse haben und die Pflege und Förderung der Eringerrasse unterstützen möchten. Aufnahmegesuche sind schriftlich an den Präsidenten zu richten. Über die Aufnahme entscheidet der Vorstand. Jedes Mitglied hat einen Jahresbeitrag von CHF 10.00 zu leisten.